Zum Hauptinhalt springen

Tropfen für Tropfen für einen ertragreichen Bestand

Einladung zum Bewässerungs-Feldtag am Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrum, Bernburg-Strenzfeld

Das vergangene Jahr zeigte in weiten Teilen Deutschlands und darüber hinaus große Trockenheit. Und auch in 2019 sieht es bisher vielerorts nicht besser aus. Auch in Sachsen-Anhalt sind die Bodenvorräte (fast) ausgeschöpft und die Wettervorhersagen lassen auch den größten Optimisten langsam zweifeln. Ein Grund mehr um sich über neue Bewässerungssysteme und Anbaukulturen zu informieren.

Dazu laden wir am 29.05.2019 an das Internationale DLG-Pflanzenbauzentrum in Bernburg-Strenzfeld ein.

Programm:

10:00 Uhr        Begrüßung und Vorstellung des IPZ (Siv Ahlers, DLG)

10:30 Uhr        „Sojaanbau im Mitteldeutschen Trockengebiet“
                       (Stefan Gille, Hochschule Anhalt)

11:00 Uhr        „Tropfbewässerung im Ackerbau“
                       (Kai-Uwe Eisenhut, Netafim)

11:30 Uhr        „IRRIMODE - Entwicklung einer solarbetriebenen
                       Tropfbewässerung mit Echtzeit-Steuerungsmodell“
                       (Dirk Borsdorff, Irriproject)

Im Anschluss

Im Anschluss an einen Mittagsimbiss findet eine Führung über das Versuchsfeld mit unterirdischer Tropfbewässerung in Weizen und Sojabohnen statt.

Für Interessierte bietet die DLG anschließend eine Besichtigung weiterer DLG-Versuche mit Schwerpunkten der Bodenbearbeitung und der Fruchtfolge an: https://www.dlg-ipz.de/de/forschung).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.

Das IrriMode Projekt wird gefördert durch:

Projektpartner: